Passagier-Checkliste Winter

Sie haben einen Tandem-Gleitschirmflug gebucht oder überlegen, heute oder morgen einen Flug zu buchen. Lesen Sie unsere FAQ unten, was Sie mitbringen sollten und warum und wie. Und schauen Sie sich auch die Informationen über unsere Treffpunkte an.

Im Winter können Sie als Skifahrer oder Snowboarder einfach Ihre Skischuhe oder Snowboardschuhe tragen. Letztere sind immer gut. Ersteres ist bei leichtem Wind nicht so gut (schnellere laufen notwendig, besonders für schwerere Passagiere). Tragen Sie alternativ hohe Bergschuhe oder Schneestiefel (mit Knöchelschutz) für Winterflüge. Nur wenn der Schnee fest ist, wenn es seit 10 Tagen oder mehr nicht mehr geschneit hat…. dann ist die Schneedecke hart und ein normaler Sportschuh ist ausreichend. Wenn Sie im Vergleich zum Gewicht des Piloten leicht sind, dann ist der Start immer möglich, aber Sie könnten nach dem Flug nasse Socken vom Schnee haben.

Das Gute am Fliegen im Winter ist, dass die komplette Skiausrüstung perfekt zum Fliegen ist. Skifahren ist schneller als Fliegen. Wenn es also reicht zum Skifahren oder Snowboarden, dann reicht es auch zum fliegen. Nur den Nicht-Skifahrern müssen wir erklären, was sie anziehen sollen. Das wäre ein Set langer Unterwäsche. Ein wirklich warmer Wintermantel. Gute Handschuhe (wir können Ihnen welche leihen). Warme Socken. Ein Buff oder Schal um den Hals. Wir haben einen Helm für Sie, Sie brauchen also keine Kopfbedeckung oder Mütze.

Es ist sehr wichtig, die Hände in den Bergen warm zu halten. Wichtiger als zum Beispiel die Beine. Wenn es also kalt ist, sollten Sie Ihre eigenen oder unsere Handschuhe tragen. Wenn Sie während des Fluges telefonieren möchten, tragen Sie dünne Unterziehhandschuhe, mit denen Sie Ihr Telefon bedienen können.

Im Winter, an kalten Tagen, sind Skibrillen am besten zum Gleitschirmfliegen geeignet. Mit unserem Passagierhelm können wir Ihnen einen ausleihen. An wärmeren Tagen ist eine normale Sonnenbrille in Ordnung. Sie werden es während des Fluges nicht verlieren. Das passiert nie. Sie können auch während des Fluges zwischen beiden wechseln. Wir haben Zeit und der Flug ist ruhig.

Dies ist der beste Tipp: Lassen Sie Ihren Skihelm nicht zu Hause, wenn Sie ihn haben. Bringen Sie es zusammen mit Ihrer Skibrille mit und Sie werden es gerne tragen.

Wir haben viele Taschen, also nehmen Sie zumindest Ihr Handy und Ihr Portemonnaie immer mit. Wir benötigen am Ende Ihr Handy, um Ihnen die Fotos und Videos unserer GoPro zu kopieren. Vielleicht möchten Sie auch eine Nachricht an Ihre Zuschauer zum Zeitpunkt des Starts oder nach Ihrer sicheren Landung senden.

Nehmen Sie viele Dinge mit, aber nicht in einen größeren Rucksack gestopft. Wir können viele Dinge mitnehmen, wie z.B. zusätzliche Jacken oder sogar Ihren Teddybär (haha), aber stecken Sie ihn einfach in eine Plastiktüte, um ihn zum Berg zu bringen.

Es hilft nie, wenn Sie negativ denken oder ängstlich sind. Mit einer positiven Einstellung können Sie es immer schaffen. Und wir helfen natürlich dabei, Sie in diese positive Stimmung zu bringen. Seien Sie ehrlich, wenn Sie nervös sind und sagen Sie es uns einfach! Während Ihres Gleitschirm-Tandemflugs werden Sie sich mit Sicherheit entspannen und sich völlig wohl fühlen.

Wir von VIP-PARAGLIDING möchten Ihnen und den Zuschauern helfen, das beste Erlebnis zusammen zu haben. Deshalb schicken wir Ihnen normalerweise ein paar Whatsapp-Nachrichten über den besten Treffpunkt. Das kann auf dem Berg sein (vor allem, wenn Sie vor/nach Ihrem Flug skifahren) oder an der Talstation der Seilbahn. In Zell am See Kaprun ist es in der Regel das Hotel Sonja Alpine Resort am Landeplatz, vor allem wenn Sie nicht (an diesem Tag nicht mehr) skifahren. Für unsere anderen Standorte siehe die Informationen hier für Wald-Königsleiten und hier für Salzburg (Gaisberg).

Auf der Nordseite der Alpen ändert sich das Wetter ständig. An vielen Tagen können wir nicht fliegen oder nur ein paar Slots pro Tag. Da der Inhaber von VIP-PARAGLIDING ein ausgebildeter Meteorologe ist, tun wir immer unser Bestes, um Ihren Slot offen zu halten oder einen alternativen Slot für Sie zu finden. Bitte seien Sie ein wenig flexibel, dann werden wir es für Sie möglich machen. Wenn wir natürlich Glück haben, haben wir eine Phase mit stabilem, sonnigem Hochdruckwetter, wenn Sie hier sind, und wir fliegen den ganzen Tag und es gibt nie ein Problem.

Wir von VIP-PARAGLIDING haben uns auch auf Winterflüge spezialisiert und sind ausgezeichnete Skifahrer. Deshalb bieten wir Ihnen die besondere Möglichkeit, auf Skiern zu starten und zu landen, wenn Sie möchten. Dies ist an allen unseren Standorten außer Salzburg (Gaisberg) möglich. Die beste Sportart zum Starten und Landen auf Skiern ist Wald-Königsleiten. In Zell am See Kaprun ist es möglich, wenn noch Schnee im Tal liegt, auf Skiern zu landen. Im Winter landen wir oft auch im Schmittental in der Nähe der Seilbahn. Das ist eine sehr praktische Lösung, wenn Sie schnell wieder zum Skifahren kommen wollen.

Das Starten und Landen mit Snowboardschuhen ist perfekt, aber das Fliegen mit dem Snowboard ist eher ein Stunt als etwas, das man ernsthaft in Betracht ziehen sollte. Lassen Sie das Board also auf dem Berg liegen oder lassen Sie es vom Personal in der Seilbahn hinunterbringen, damit Sie es nach Ihrem Flug bequem an der Talstation abholen können.

Wir hoffen, dass diese Informationen Sie gut auf Ihre (Entscheidung, einen) Gleitschirm-Tandemflug zu buchen, vorbereiten. Wenn Sie noch nicht gebucht haben, können Sie jetzt hier buchen.