Gleitschirmfliegen in Kenia ist großartig

Mein Freund Veit Kessen, ein halb indischer, halb deutscher Auswanderer in Nairobi, war so freundlich, wertvolle Informationen zum Gleitschirmfliegen in seinem Lieblingsland zu geben: Kenia! Die Bilder und Videos von den Touren, die sie organisiert, sind atemberaubend. Sehen wir uns also ohne weiteres an, was die Gründerin und Eigentümerin von Cloudbase Kenya zu sagen hat!

In Kenia ist Gleitschirmfliegen ein relativ neuer Sport. Aus diesem Grund gibt es nur eine Handvoll Gleitschirmflugplätze, die häufig angeflogen werden. Das Potenzial für Explorationen in Kenia und Ostafrika ist jedoch riesig! In unserer lokalen Gleitschirmgemeinde gibt es nur etwa 30 aktive Piloten, von denen 90 % aus dem Ausland und 10 % aus Kenia stammen. Die Paragliding Association of Kenya (PAK ) reguliert den Sport selbst, um die Sicherheit zu erhöhen und internationale Wettbewerbe und den Gleitschirmtourismus zu fördern.

Ich fragte Veit natürlich nach dem Risiko gefährlicher Begegnungen mit den berühmten afrikanischen Wildtieren. Er hat mir eine Geschichte erzählt, wie er im Borana Conservancy einmal ganz nah an einem Nashorn gelandet ist, und in diesem deutschen Podcast geht es um Elefanten. Normalerweise passiert das nur beim Fliegen in Parkzonen. Abgesehen davon ist das Risiko minimal.

Wann fliegt man in Kenia?

Kenia liegt am Äquator. Die vorherrschenden Winde sind die östlichen Passatwinde, die von Dezember bis März aus dem Norden (NE-Saison) und von Mai bis Oktober aus dem Süden (SE-Saison) wehen. Beide Windsaisons sind durchgehend fliegbar. Erwarten Sie Starts in großer Höhe bei etwas stärkerem Wind. Gute Fähigkeiten zum Rückwärtsstart erforderlich.

NE-Saison: Dezember – März – bringt stärkere und trockenere Bedingungen in der Höhe mit konstanteren Flugbedingungen, besser geeignet für erfahrene XC-Piloten

SE-Saison: Mai bis Oktober – bringt ruhigere Winde mit feuchteren und niedrigeren Bodenbedingungen, etwas unbeständiger, aber besser geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Eine sehr grausame Tatsache ist, dass die Monate November und April Regenzeit sind und sich meist nicht zum Fliegen eignen. Dies sind die einzigen zwei Monate im Jahr, in denen österreichische Profi-Tandempiloten wie wir völlig frei reisen können, haha.

Cloudbase Kenia

Veits Unternehmen wurde 2016 gegründet, um die wachsende Nachfrage in den drei Kategorien zu befriedigen:

  1. Maßgeschneiderte Paragliding-Touren für ausländische Piloten
  2. Gleitschirmfliegerausbildung und Tandemflüge
  3. Vertrieb und Verleih von Gleitschirmausrüstung

1. Maßgeschneiderte Paragliding-Touren:

Wenn Sie einen herausfordernden XC-Flug über das Rift Valley in der Nähe von Nairobi machen möchten, das legendäre Kerio Valley überfliegen wollen oder an abgelegenen Orten campen oder Hike&Fly machen möchten, organisiert Cloudbase Kenya maßgeschneiderte Touren in ganz Kenia (auch Tansania) für alle Pilotenlevel.

2. Gleitschirmfliegen Ausbildung und Tandemflug

Cloudbase Kenya bietet ein modulares Flugausbildungspaket (P1 & P2 Level) an, das eine anfängliche Bodenausbildung (P1 Level) und dann eine grundlegende Flugausbildung (P2 Level) mit einem Gleitschirm umfasst, bei der Sie die magischen Fähigkeiten zum Starten, Gleitschirmfliegen und Landen erlernen, um Ihre Sicherheit und Freude an diesem Sport zu erhöhen. Cloudbase Kenia folgt dem PAK Ausbildungsstufen-Lehrplan Daher werden alle erreichten Ausbildungsstufen in Ihre persönliche PAK Gleitschirmlizenz eingetragen.

Tandem-Gleitschirmfliegen findet meist von unserem Heimatort aus statt, der anderthalb Autostunden nördlich von Nairobi liegt und den Namen Kijabe Hill trägt.

Cloudbase Kenya ist Partner des Tandemunternehmens Mawingu Camp Kenya und hilft bei der Organisation eines tollen Flugtages als Passagier.

3. Vertrieb und Verleih von Gleitschirmausrüstung

Cloudbase Kenya ist stolzer Distributor für die Marken BGD, AirDesign, Swing, Kortel und Syride, wie Sie in ihrem Online-Shop sehen können. Normalerweise bringen international reisende Gleitschirmflieger ihre eigene Ausrüstung mit, aber auch ein Verleih ist möglich. Cloudbase Kenia hat diese Instagram-Seite.

Zu guter Letzt sehen wir uns dieses beeindruckende Video einer Gleitschirmtour an, die Cloudbase Kenya im Januar 2024 organisiert hat.

Lecker!